Dunkle Wiesenknopf Ameisenbläuling

Das ist der Dunkle Wiesenknopf Ameisenbläuling Maculinea nausithous.⁣

Ein wunderschöner Schmetterling aus der Familie der Bläulinge.⁣
Er lebt sehr eng mit dem Große Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) zusammen. So eng, dass er mit dessen Namen trägt.⁣
Er ernährt sich ausschließlich von dessen Nektar und auch die Eier werden in die noch geschlossenen Blüten des Wiesenknopfes abgelegt. Im inneren entwickeln sich die Larven und lassen sich im späteren Verlauf des Sommers von der Roten Gartenameise Myrmica rubra einsammeln und in dessen Nest transportieren. ⁣
Doch nicht als Futter, sondern zur weiteren Aufzucht und Überwinterung.⁣
Wirklich spannend, oder?⁣

Das finden zumindest wir und das Landes Umweltamt Brandenburg. Und so widmen wir diesem Bläuling einen eigenen Film.⁣
Doch leider ist er europaweit massiv vom Aussterben bedroht und unglaublich selten.⁣
Zum Glück haben wir hier in Brandenburg noch zwei Schutzgebiete, in denen Populationen zu finden sind. ⁣

Wir arbeiten eng mit den Wissenschaftlern vor Ort zusammen, um die letzten Tiere finden zu können und sie nicht in ihrem natürlichen Umfeld zu stören. Denn das ist unsere höchste Priorität!⁣

Wir sind gespannt, was uns erwartet.⁣